Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 143 mal aufgerufen
 SlotCar
Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

24.01.2007 20:30
Autos in der Tourenwagenklasse, DTM, Serienfahrzeuge, Rallyefahrzeuge antworten
Hallo,
das ist eine gute Frage, die sich wohl jeder von uns schon gestellt hat.

Der Begriff DTM-Klasse stammt ja noch aus der Zeit, wo wir noch keine andere Klassen gefahren sind. Da sind wir ja auch noch Corvette's in der Klasse gefahren.

Ich glaube über Rallywagen brauchen wir nicht reden, weil die, von der Phisik her, eher im Nachteil als im Vorteil wären oder eben gleichwärtig. Auf jeden Fall kann man nicht sagen, das Rallyfahrzeuge einen Vorteil gegenüber normalen Tourenwagen haben.

Aber das Beispiel Porsche ist gut gewählt, da kann es durchaus Probleme geben.

Man könnte evt nach Maßen gehen.

Ein Beispiel:

DTM-Klasse: max. 60mm Breit und mindestens 35mm hoch (Dachkante, nicht 40mm Antenne )
LMP-Klasse: alles was breiter als 60mm und/oder tiefer als 35mm ist

Sollten wir tatsächlich Maße festlegen und später stellt sich raus, das ein Hersteller z.B. einen DTM-Mercedes 2mm breiter baut
als andere Hersteller, würde dieses Maß im Reglement narürlich korrigiert werden. Denn es hat wohl keiner von uns so viel Geld, das man
ein Auto kauft, was eigentlich 100% passen müßte, aber dann doch nicht passt, weil ein Hersteller 2mm größer baut.

Die Maße sind aus der Luft gegriffen und sollten nur als Beispiel dienen, habe noch kein Fahrzeug gemessen !!!

Auf alle Fälle gebe ich Euch recht, es besteht Klärungsbedarf...



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Schaedel ( gelöscht )
Beiträge:

24.01.2007 21:03
#2 RE: Autos in der Tourenwagenklasse, DTM, Serienfahrzeuge, Rallyefahrzeuge antworten

HI Leute

Ich hab mal im internet rum gesucht was alles tourenwagen sind.
streng gemommen sind das alle autos die man auch im laden kaufen kann.
dazu gehören z.B: Toyota Supra, Nissan skyline und 350 Z, Honda Nsx sind japanische Tourenwagen
Mercedes, Audi TT, opel Astra und Vectra, sind Deutsche

SO und der 911 und der 911 Gt3 Sind LM und Tourenwagen wobei es bei dem 911 eine eigene Serie gibt z.B Toca

also wie Dominik gesagt hat sollten wir das nach festgelegten maßen machen nicht flacher als so und so und nicht breiter als so und so.



Gruß
David
------------------------------
laß gummi![b][/b]



matze Offline



Beiträge: 67

25.01.2007 13:00
#3 RE: Autos in der Tourenwagenklasse, DTM, Serienfahrzeuge, Rallyefahrzeuge antworten

Hallo Leute

Das sollten wir nach bzw. beim Nächsten rennen klären. Wäre bestimmt sinvoll.

aber die Hauptsache dabei dürfen wir nicht aus den augen lassen Der SPAß am SLOTCAR fahren
das steht jedenfalls für mich im vordergrund.

gruß
matze
------------------------------------------
Eisenbahn war gestern, heute wird geslotet.

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

25.01.2007 16:18
#4 RE: Autos in der Tourenwagenklasse, DTM, Serienfahrzeuge, Rallyefahrzeuge antworten
Hallo Matze,
Du hast da völlig recht, das der Spaß im Vordergrund stehen soll.

So wird es auch bleiben. Aber mit der Maßangabe wären alle Unklarheiten beseitigt.
Ich werde mal spaßeshalber ein paar Fahrzeuge messen und mal schauen, wie man das am einfachsten formulieren bzw gestalten kann.

Man könnte ja auch anhand dieser Maße eine Schablone bauen, wo man die Fahrzeuge durchschieben kann, um nicht immer alles aufwendig
zu messen.

Naja, über die Details können wir uns ja dann später nochmal unterhalten.


Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Team Loth ( Gast )
Beiträge:

26.01.2007 14:39
#5 RE: Autos in der Tourenwagenklasse, DTM, Serienfahrzeuge, Rallyefahrzeuge antworten

Es sollte nicht mit einer Raumlehre für höhe und breite enden .Lmp - Lkw ist oky.Tourenwagen ??????!Man muß sich das mal anschauen.
Mach mir mal gedanken.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor