Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
 SlotCar
Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

21.04.2007 22:02
Impressionen zum Renntag am 21.04.2007 antworten
Hallo Racer,
ich finde, ein schöner Renntag ist zu Ende gegangen.

Ecki ist auf jeden Fall an seiner alten Performance wieder angekommen und das ist auch schön so

Nachdem Ecki am Donnerstag zum Training da war, war ich eingendlich der festen Überzeugung, das die DTM-Klasse an ihn gehen würde.
Und doch kam es heute anders. Heute morgen habe ich mein Metall-AMG so verschraubt, das er nicht mehr Rennfähig war. An dieser Stelle, war ich mir ganz sicher, das Ecki die DTM-Klasse gewinnen wird.... Doch es kam anders
Mein altgeliebter und schon oft bewährter BMW hat mir mal wider den A.... gerettet
Wäre Ecki nicht von der Brücke gefallen und hätte sich dabei nicht sein Motor verschoben, dann ........ naja Ihr wisst schon. Puuh, Glück gehabt

Naja, und auch Ecki sein LKW war eigentlich ein tucken schneller, aber da habe ich wahrscheinlich von meinem Heimvorteil gebrauch gemacht.

LMP-Klasse war eigentlich sehr spannend, bis ich auf Nummer sicher gehen wollte und meinen Slot.it-NewMan wieder eingesetzt habe. Was soll ich sagen, wie Ihr schon bei anderen Rennen gesehen habt,.... ER IST DIE HÖLLE
Der Porsche GT3 vom ersten Lauf war ja nicht schlecht, aber unter diesen Stressbedingungen (eine Runde Rückstand gegen Ecki ) hätte ich mit meinem Porsche GT3 doch verloren. Aber glücklicherweise gibt es ja den NewMan


Zu unserem Newbody, RacingTeam Schmidt, kann ich nur sagen, er wird immer besser.
Er hat zwar heute nicht soooo gut abgeschlossen, aber dies lag auch noch mit an seinen Fahrzeugen. Ich sage nur Leitkielklemmer
Aber Lars, das wird auch noch.
Ich kann es nur wiederholen: Fahren Fahren und nochmals Fahren. Der Rest kommt von allein

LKW hat er Sascha kassiert (und diesmal mit eigenem LKW) und LMP lag er drei Runden hinter Philipp.
Naja und DTM gab es eben das Blei-Problem. Nächstes mal besser
Wie schon gesagt, diesmal mit eigenen Fahrzeugen und es war erst das zweite Rennen für ihn. Das wird noch, bin ich mir ganz sicher


Ja, was ist mit dem Rennstall Jampert los??? Vor zwei Rennen bei Matthias dachte ich eigentlich, das sich Saschas DTM-Wagen im Aufwind befindet. Als ich heute noch im Training sein DTM-Wagen gesehen habe, dachte ich auch noch, das da heute noch mehr kommt. Aber im Rennen waren da doch einige Defizite zu sehen,....warum?
Naja und der LKW liegt auch nicht wirklich gut im Slot, das war aber schon in einigen Rennen vorher zu sehen, aber da wird sicher noch nachgearbetet.


Zum RacingTeam Stenzel kann ich eigentlich nicht viel sagen. Martins Fahrzeuge lagen eigentlich gut bis sehr gut wie immer. Da der Ecki heute sooo gut war, hatte Martin leider das nachsehen


Na und zu guter Letzt war da noch Philipp, der irgendwie von Klasse zu Klasse abgebaut hat Platz 3, Platz 4 und dann Platz 5. Was war da los im Team Loth. Manchmal hatte ich heute das leichte Gefühl, das Philipp nicht mehr so den Spaß an der ganzen Sache hatte. Werden die Mädels jetzt vieleicht wichtiger


Naja ich fand es im Großen und Ganzen wiedermal ein gelungender und Teilweise sehr spannenden Renntag.


Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Team Loth ( Gast )
Beiträge:

22.04.2007 10:34
#2 RE: Impressionen zum Renntag am 21.04.2007 antworten

Ja, was soll ich sagen
Werde mal nur für mich und Philipp sprechen.

Dieses mal keine Experimente. Sondern sichere Fahrzeuge im Rennen einsetzen,das war die Aufgaben Stellung für uns!
Ist auch fast gut gegangen,bis auf:"Nach dem der MAN das 44er Zahnrad bekam ,stellte ich eine bessere fahrbarkeit fest,mußte aber wegen zu wenig Gummi auf den Hinterrädern das alte einbauenSchade!!!

DTM war sehr gut. Meine Peugot Performance war "bella" .Hätte ich vieleicht auch, in der zweiten Hälfte
des Rennens einsetzen sollen.
Der "Schwere Metall BMW" war auch sehr gut zu bewegen,aber da muß wohl noch, der eine oder andere Streckposten
ein wenig mehr Kraft in den Oberarmen bekommen!(Damit er nicht mehr aus der Greiferzange rutscht)

LMP war ich selber überrascht,wie Toll das lief.
Im Großen und Ganzen ein gelungender sehr spannenden Renntag.

Euer Team Loth



Philipp hatte dieses mal mit den guten Autos ein wenig zu kämpfen,wird aber als ausrutscher gewärtet.
So langsam könnte ich mal wieder Dominik jagen!

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor