Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 483 mal aufgerufen
 SlotCar
Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

13.09.2008 19:14
Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten
Hallo SlotterGemeinde,
ich mußte heute leider eine schlechte Erfahrung betreffs "Yellow-Dog-Reifen" machen.

Testergebnis alles mit einem Fahrzeug !

1. 400 Runden gefahren mit NSR-Reifen. Zeiten um die 9,00sek - 9,10sek

2. danach 350 Runden mit Yellow-Dog-Reifen. Zeiten um die 8,8sek - 9,0sek


3. danach (mehr durch Zufall) wieder 200 Runden mit NSR-Reifen. Zeiten um die 9,7sek - 9,9sek !!!!

Beim schleifen von Yellow-Dog-Reifen ist mir aufgefallen, das Sie weißen bis grauen Schleifstaub haben. Demnach denke ich das
das fast das gleiche Material wie Ortmann-ALT ist. Daher auch der Abrieb auf der Bahn.

Das das fast das gleiche Material ist, wie Ortmann-Alt, kann auch gut sein, denn diese Reifen "Yellow Dog" kommt aus den USA und Herr
Ortmann und Co kommen an ein wichtigen Bestandteil der alten Mischung nicht mehr ran, da dieser in Europa verboten wurde.

Ich habe jetzt schon folgende Reifen verglichen: Ortmann-NEU, NSR, Yellow-Dog, GP-Speedtires, Slot.it, ODES-PU-Reifen und Diso (sind im zulauf).

Wäre es für alle nicht vieleicht doch einfacher und billiger, im Reglement für alle Ortmann-Neu festzulegen? Dann wäre das für alle gleich. Und jeder kann sich das Geld sparen die ganzen Reifen auszuprobieren...


Ortmann-Neu sind nicht unbedingt die schnellsten.
ABER: Sie sind sehr gut fahrbar, auch nach über 500 Runden, Grip bleibt konstant und sie sind für ALLE Fahrzeuge erhältlich.

Bitte nicht nur lesen, sondern auch Euren Senf zu geben

Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

kickrace Offline



Beiträge: 94

13.09.2008 21:22
#2 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hallo Dominik,

ich kann mit dem Vorschlag leben. Habe zwar schon Milliarden in Reifentests investiert, kann aber auch mit "Ortmann neu" leben ohne gleich ins Kissen zu heulen oder einen Termin bei meinem Therapeuten missbrauchen zu müssen...

Ich bin für Dominiks Vorschlag, gerade weil bei unserem Rennmodus die Wahrscheinlichkeit hoch ist, das ganz unterschiedliche Reifen hintereinander gefahren werden (z.B. bei Wechsel zwischen LKW - LMP - Tourenwagen-Durchgängen)

Technische Anmerkung:
Dein Ergebnis ist eigentlich kein Wunder, da die Yellow Dogs auch aus PU (Polyurethan) sind, wie die alten Ortmanns.


Heiner

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

13.09.2008 23:22
#3 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hi Heiner,
mir geht es ja nicht anders, auch ich habe schon einige Euros in Reifentests investiert.

Aber ich bin der Meinung, gerade weil wir verschiendene Reifen brauchen (LKW, usw), sollten wir einen Hersteller fahren, den es für alle
Fahrzeuge gibt.

Und das ist nun mal Ortmann-NEU.

Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Lars Offline



Beiträge: 460

14.09.2008 21:08
#4 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hallo Sloter,
auch ich kann damit leben, denn ich möchte auch das der Spass an erster Stelle.
Habe auch schon ein paar Euros in Reifen gesteckt, da kommt es auf eine Serie Ortmann Neu auch nicht mehr drauf an.
Gruss
Lars

Martin St. Offline



Beiträge: 589

15.09.2008 08:24
#5 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hi Männers,

ich hatte eh vermutet, dass das Thema im Laufe der Saison hochkochen würde. Dass das aber nun schon vor der Saison passiert. Nun ja, was soll´s.

Ich war vorher und auch jetzt der Meinung, dass die Festlegung einer Reifensorte das Beste wäre, um Benachteiligungen und jegliche Diskussionen darüber garnicht erst aufkommen zu lassen.
Das Reglement gab und gibt es bisher allerdings her, dass verschiedene Reifen gefahren werden konnten und können.
Muss geändert werden!
Ich habe zwar ebenfalls schon einige Euros in Reifen investiert, bin aber auch dafür "Ortmann Neu ohne Haftmittel" festzulegen.
Alles Negative, was dieser Reifen mit sich bringt, betrifft jeden!!!!!

Größter Vorteil bleibt aber, dass für jede Fahrzeugklasse alles zu bestellen ist.

Die Meinungen von Sascha, Ecki und Philipp sollten wir aber noch hören.

Gruss
Maddin

pummie_2000 ( Gast )
Beiträge:

15.09.2008 13:09
#6 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hallo,

Wenn das euer Wille ist, dann soll es so sein.

Werde euch sowieso in Grund und Boden fahren.
Keiner von euch hat mehr Erfahrung mit "Ortmann Neu", als wie ich !!!!!!!!!

Gruss
Sascha

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

15.09.2008 14:27
#7 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hi Sascha,
das ist doch mal eine Kampfansage !!!!!

So muß das sein

Werde sehen das ich heute noch Ecki und Philipp erreiche..., denn das erste Rennen ist nicht mehr weit.



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

15.09.2008 19:30
#8 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Antwort von Ekki:

Wenn sich bei Mischbetrieb einige Reifen doch so negativ auswirken, dann
sollte man doch aus Chancen Gleichheit in diesen Punkt die Ortmann Reifen
fest schreiben !

Gruß
Ekki
Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

15.09.2008 19:36
#9 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten

Hallo Miteinander,
da wir uns nun alle (diesmal sogar Einstimmig) auf Ortmann-NEU geeinigt haben, werde ich dies ins Reglemet übernehmen.

Wegen Haftmittel sollten wir uns dann am ersten Renntag alle nochmal drüber unterhalten. Auf jeden Fall kann man so mit dieser Regelung den ersten Lauf, mit gleichen Chancen für alle, bestreiten.

Ich freue mich sehr auf das erste Rennen, auch wenn ich am heutigen Tage auch noch nicht alle Fahrzeuge auf Ortmann-NEU habe



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

15.09.2008 19:58
#10 RE: Yellow Dog sind NICHT geeignet für Mischbetrieb antworten


So, ich habe nun das Reglement diesbezüglich geändert, bitte mal durchlesen, ob Ihr noch Fehler findet.

Hier ist es:
http://www.dm-technik.de/Slotfreunde-Sal...haft%202008.htm

Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

kickrace Offline



Beiträge: 94

20.09.2008 07:22
#11 RE: Reglement & Hinweis auf NSR-Felgen-Angebot bei Slotfun antworten

Hallo Dominik,
hast Du fein gemacht.

Noch ein anderer Hinweis (vielleicht interessiert es ja jemanden):

SLOTFUN hat für die Trucks die NSR-Felge (3mm-Achse, D=17 x B=14mm, außenliegender Bund) zur Zeit im Angebot für 4,95 (Paar). Leider nicht mehr als Sonderangebot gekennzeichnet, aber der Preis gilt noch. Aus meiner Sicht eine schöne Felge, alerdings müssen Ortmänner wohl etwas in der Breite reduziert werden.

siehe
http://www.slotfun.de/Zubehoer-fuer-Meta...-Stk::4845.html

Nur so zur Info,
Heiner

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor