Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 166 mal aufgerufen
 SlotCar
Team-Loth ( Gast )
Beiträge:

18.11.2007 00:01
Der dritte Tag und seine Folgen antworten

Ich muß ja sagen, das jeder gekämpft hat was das Zeug so her gab !
Martin und Philipp haben sich wirklich teilweise harte Kopf an Kopf Rennen geliefert
Für mich hat Philipp heute sein Bestes Rennen überhaupt gefahren.
Nämlich mit Kopf und Verstand. Er hat wohl gesehen das man ein Rennen nicht nur quer zur Fahrbahn fahren kann.
Tages Best Zeit!noch oben drauf!
Weiter so!

Sascha war heute meiner Meinug nach mit aufsteigender Tendenz unterwegs.Auch Schleifer und der Rest der Technik haben nicht schlapp gemacht!

Ja,und Lars muß noch ein wenig basteln.Ansonsten geht da wohl nichts nach vorne was die Ränge an geht.
Also rann an die Technik und das Optimum heraus holen!!


Und das Spitzen Treffen war ja voll geil! Oder ?

Mit dem LKW konnte ich mit meinem Gegner (noch) spielen!
Wenn Abstand gefragt war konnte man ihn heraus fahren!

Touren Wagen ist super gelaufen.War doch spannend zwei Runden Rückstand und in der Rückrunde noch das Ruder herrum gerissen !

Lmp der Krimmi schlecht hin
Zum ersten mal so ein Gutes Auto zu haben mit dem man auch siegen kann.
Spannung hoch Zehn war da an gesagt. Bis zum Bitteren Ende!

Ich wünsche mir noch viele solcher schönen Kopf an Kopf Rennen zum zuschauen und selber fahren . Und vieleicht kommen ja noch ein Paar (2) neue Fahrer dazu.

Freue mich auf das nächste Rennen,denn da bin ich mir sicher wird Dominik bestimmt noch was basteln!

Ja biss dem nächst im Slott von Lars seiner Strecke
Team Loth

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

18.11.2007 16:29
#2 RE: Der dritte Tag und seine Folgen antworten

Hallo Racer,

erstmal einen Herzlichen Glückwunsch an Ecki zum Tagessieg

Wie soll ich das jetzt verkraften? Wie soll ich damit leben? Seit 7 Renntagen (bei den ich anwesend war) habe ich mir immer den Tagessieg gesichert, und nun...

Nein, Spaß bei Seite. Ich fand den Renntag gestern einfach nur GEIL. Man muß nicht immer gewinnen. Es war verdammt knapp und das hat für maximalen Adrenalinausstoß gesorgt. So zu fahren, macht mehr Spaß, als jedesmal mit drei oder mehr Runden Vorsprung zu gewinnen. War aus meiner Sicht ein sau geiler Renntag !!!

Aber es ist ja noch mehr passiert. Wir haben noch zwei neue Titelträger:

Philipp hat gestern die schnellste Tagesbestzeit gefahren !!!

Martin hat die schnellste LKW-Zeit gefahren !!!


Auch Herzlichen Glückwunsch an diese zwei Fahrer


Das Ergebniss in der LKW-Klasse finde ich auch sehr erstaunlich und schön. Philipp, Sascha und Martin liegen da alle sehr sehr dicht zusammen. Z.B. hat Philipp gerademal 6 Sec Vorsprung auf Martin. Also in der Klasse hat sich am meißten getan.

Naja, bei Lars fehlt noch das gewisse Feintuning, wie Ecki oben schon schrieb. Irgendwie laufen seine Fahrzeuge noch ein wenig kantik und abgehackt. Aber ich denke, das Lars früher oder später auch den dreh rausbekommt und mitmischen wird. Das wird alles schon noch. Er ist z.B. auch einer, der sich in der Sommerpause einen gut laufenden Metall-LKW aufgebaut hat, den er jetzt leider nicht mehr einsetzen darf, bzw noch nie einsetzen durfte....


Ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf unseren nächsten Renntag !!!! Hoffentlich wird es wieder so spannend.....



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Lars Offline



Beiträge: 460

19.11.2007 20:15
#3 RE: Der dritte Tag und seine Folgen antworten

Moin,
von mir auch herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern.
Die Bahn von Sascha ist schwer zu fahren, gerade für Anfänger wie mich. Hinzu kommt noch das Aufgrund meiner Körpergrösse die Bahn nicht so leicht einzusehen ist , gerade wenn man das erste mal darauf fährt.

Leider fehlen mir nicht nur die 100% tig laufenden Fahrzeuge sondern auch noch die Konstants bei den Rundenzeiten, aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich werde jetzt die Zeit nutzen, um meine Bahn bis zum Rennen fertig, respektive fahrbar zu machen.
Ich hoffe natürlich das die nächsten Rennen noch spannender werden.

Gruss
Lars

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor