Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 SlotCar
pummie_2000 ( Gast )
Beiträge:

20.03.2007 16:29
Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hallo alle zusammen,

hier noch einmal meine Interpretion vom Samstag, was das Reglement 2007/2008 betrifft.

1. Es dürfen nur noch ein eigene Fahrzeuge verwendet werden.
Bei Ausfall eines Fahrzeuges muss aus dem eigenen Fuhrpark Ersatz gestellt werden.

2.In der Tourenwagenklasse sind nur noch Seriennahe Fahrzeuge erlaubt (Audi, BMW, Mercedes, Rallye u.s.w.) . Es dürfen keine Sportfahrzeuge wie Porsche 911 GT2/GT3 zum Einsatz kommen.

3.Metallfahrwerke sind im LKW-Bereich zugelassen.

Sollte jemand anderer Meinung sein, so möge er es bitte schreiben, damit wir beim vorletzten Rennen darüber reden können.
Mein Ziel ist es, zur neuen Saison ein verbessertesReglement zu haben.

Gruss Sascha

Lars Offline



Beiträge: 460

20.03.2007 16:59
#2 RE: Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hallo,
sind Metallfahrwerke nur bei LKW´s zugelassen, oder generell ?
Grüsse
Lars

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

20.03.2007 17:26
#3 RE: Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hallo Sascha,
so habe ich das auch verstanden. Bis auf:

In Antwort auf:
3.Metallfahrwerke sind im LKW-Bereich zugelassen.



Ich denke (so habe ich das verstanden), Metallfahrwerke sind in KEINER Klasse verboten.

Sonst darf sich David ja auch wieder einen neuen Tourenwagen zulegen...
Denn der fährt schon von Anfang an auf Plafit-Metall

Ich denke auch, das man, auf einer Heimbahn, nicht zwingend schneller sein muß, mit einem Metall-Chassi.

Das einzige was ich sagen würde, keine Lexankarossen, da die doch um einiges Leichter sind, als ein Wagen mit normaler
Kunststoff-Karo. Dies wäre ein wirklicher Vorteil.





Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

20.03.2007 17:42
#4 RE: Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hi,

ich würde auch Vorschlagen, das wir die Maße in der Tourenwagen-Klasse, wieder rausnehmen.

Dann läuft keiner Gefahr, sich ein Tourenwagen zu kaufen, wo sich nach Ankunft des Modells herausstellt, der hat doch 62,5mm oder 63mm und darf dann doch nicht mit diesem Wagen fahren.



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Team Loth ( Gast )
Beiträge:

20.03.2007 20:08
#5 RE: Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hey Slotfreunde-SZ

Wir sind in allen Punkten von Sascha und Dominik sehr einverstanden!
IM Punkto Metallfahrwerken sollte jeder für sich entscheiden!Und das in allen Klassen!
Die Aufhebung der Maße für Tourenwagen sind doch ganz gut!
Vieleicht sollten wir vor jeden Rennen einen Rennleiter wählen .Der eine Liste mit den wichtigsten Eckdaten
des Reglement hat .
Um dann eventuell im richtigen Zeitpunkt ein zu greifen wenn es von Nöten ist!
Keine Lexankarossen ist ein guter Vorschlag!
Es dürfen nur noch ein eigene Fahrzeuge verwendet werden.
Bei Ausfall eines Fahrzeuges muss aus dem eigenen Fuhrpark Ersatz gestellt werden.

Es soll ja weiter spannend geslottet werden und ich meine das hier schon ganz gute Ansätze gemacht sind!

Beste Grüße Philipp und Ecki

matze Offline



Beiträge: 67

21.03.2007 09:03
#6 RE: Reglementabsprache vom Samstag, 17.3.07 antworten

Hallo leute

von mir aus sind die reglungen auch inordnung. Rennleiter ist eine gute idee.

gruß
matze

------------------------------------------
Eisenbahn war gestern, heute wird geslotet.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor