Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 SlotCar
Dominik P. Offline



Beiträge: 1.225

07.12.2008 12:54
4. Renntag antworten
Morgen Jungs,
meines Erachtens war es gestern wieder mal ein super Renntag!

Der erste Lauf der LKW-Klasse war so knapp wie noch nie einen Rennen zuvor. Martin hat mit 1,3 Zentel Vorsprung den ersten Lauf der LKW-Klasse für sich entschieden. Doch zum Glück konnte ich im 2. Lauf, der LKW-Klasse, das Blatt noch wenden und konnte somit die LKW-Klasse mit 2,78 Sekunden Vorsprung gewinnen.

Die Tourenwagen-Klasse konnte ich doch noch dominieren. Da war das davon fahren, Runde für Runde möglich.

Aber in der LMP-Klasse, die ich eigentlich von vorn herein als "Sichere-Klasse" gesehen hatte, wurden mir zwei Abflüge in der schlechtesten Kurve (schlechtesten Kurve für den Streckenposten) zum Verhängniss. Ich konnte diese zwei Abflüge im ertsen Lauf nicht mehr auffangen. Somit stand ich in der Rückrunde von Anfang an unter Stress. Ich wußte ich muß mindestens 2 Runden gut machen. Das war sehr schwer. Ich konnte zwar pro runde 1-3 Zentel schneller fahren, aber auch in dieser Rückrunde war der Abflugteufel mit dabei. Außerdem darf man nicht verschweigen, das Martin richtig was aus seinem LMP-Boliden herausgeholt hat. Es ist auch eine "RENNSAU" geworden !!! Dieser Bolide, gepart mit Martins Heimvorteil, ergab ein, für mich, unschlagbares Gespann. Selbst wenn ich nicht diese zwei Abflüge gehabt hätte, wäre es sehr knapp geworden.
Martin hat hart, aber wie immer, fair gekämpft und hat somit VERDIENT gewonnen.

Die Angelwinder-Technik hält nun auch Einzug in die Slot.it-Boliden und macht allgemein eine sehr, sehr gute Figur (siehe Martin und Sascha).
Der Vorsprung der Mosler ist kleiner geworden und wird noch kleiner werden. Es ist nicht allgemein der Mosler der schnell ist, sondern die Angelwider-Technik.

Allgemein ist die Strecke von Martin bestimmt die schwierigste Strecke von allen. Aber sie hat auch wieder mal ihren ganz eigenen Charakter. Und da die Strecke ja für alle gleich ist (für Martin ist sie gleicher ), ist daran nichts auszusetzen.


Und immer dran denken:
Nach der Kurve ist vor der Kurve...



Gruß
Dominik
-----------------
Immer am Drücker bleiben...

Martin St. Offline



Beiträge: 589

07.12.2008 13:37
#2 RE: 4. Renntag antworten

Hi Männers,

wer kann es mir verdenken, dass ich diesen Renntag ebenfalls super fand. Den Dominator in seiner Königsdisziplin schlagen zu können, war für auch für mich eine faustdicke Überraschung.
Eine kleine Chance hatte ich mir in der LKW-Klasse ausgerechnet, aber niemals bei den Flachen.
Ich möchte aber meine guten Fahrzeiten etwas relativieren.
Ich habe sicherlich 2 Vorteile. Einmal Heimbahn. Zweitens kann ich mir vorstellen, dass es eine Umstellung für alle Carrerafahrer ist, auf Racy zu fahren.
Ich denke mal, dass das nächste Rennen bei Sascha wieder etwas anders aussehen wird.
Schönen Dank auch an Dominik´s Hudy. Ohne dies Teil, wäre es auch nix geworden.

Fazit. Man muss nicht das schnellere Auto haben, sondern schön in der Spur bleiben.

Gruss
Maddin

Team-Loth ( Gast )
Beiträge:

07.12.2008 22:01
#3 RE: 4. Renntag antworten

Hi hier spricht Ecki!!

Maddin ich verneige mich vor:"DIR" .Der König bröckelt ein wenig!

Ich freue mich schon auf das nächste Rennen 2009!

Gruß Ecki

«« 5. Renntag
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor